Spezielles

Durch langjährige eigene Erfahrungen, kochen und backen wir gerne glutenfrei. Wir möchten Sie jedoch darauf Hinweisen, dass wir ebenso mit Weizen backen, sodass Spuren von Gluten vorhanden sein könnten.

Unsere Suppen werden jeden Tag frisch aufgesetzt und ohne Suppenwürfel oder sonstigen Geschmacksverstärker zubereitet. Täglich gibt es daher eine Gemüse Bouillon und eine, nennen wir sie „Gesund & Schön“-Suppe. Diese soll Nährstoffreich sein, damit wir Kräfte tanken, uns wärmen, reinigen von innen, oder einfach nur schön machen.

Schön finde ich, dass sich „Veganer“ mit „Vegis“ und auch „alles Genießer“ an einem Tisch zusammen finden.

Im Frühjahr wird mit frischen Kräutern wie Brennessel, Löwenzahn, Bärlauch gekocht.  Schmeckt teils bitter, ist jedoch sehr gut für unsere Galle und Leber. Dies soll unseren Stoffwechsel anregen. Kürbiskerne oder Walnüsse sind ideal für unser Limbisches System, unser Emotionale Schaltzentrale.  Wohlfühl Futter.

Im Winter gibt es auch gerne mal Birkenessig, der sich unterstützend auf Körper und Geist auswirkt. Vieles hab ich nachgelesen, gelebt und von meiner 1 jährigen Ausbildung zur Kräuterpädagogin mitgenommen.

Es macht Spaß, wenn ihr viel Freude, Geschichten, Humor, Freundlichkeit und Hunger mitbringt und auch Verständnis für Geburten :), misslungene Gerichte oder Platzmangel habt.